Die SPD “ist schon noch sozialdemokratisch genug”
Heiner Geißler (CDU) zum 150. Jubiläum der SPD


(Heiner Geißler im Gespräch mit Christine Heuer – Deutschlandfunk, 23. Mai 2013)

Der CDU-Politiker Heiner Geißler wünscht der SPD zum 150. Jubiläum, dass die Partei zu ihrem Weg, dem Einsatz für mehr Freiheit und Gerechtigkeit, zurückkehrt. Er kritisiert, dass durch die Agenda 2010 der Arbeitnehmer wieder zum Objekt degradiert worden sei. Mit diesem Irrtum müsse die SPD aufräumen.

Christine Heuer: Sie ist die älteste Partei Deutschlands und vielleicht auch die Partei, die es sich traditionell immer besonders schwer macht. Heute feiert die SPD ihren 150. Geburtstag – wie fast immer üblich in schwierigen Zeiten. In den Umfragen für die Bundestagswahl dümpelt sie zwischen 20 und 25 Prozent. Kaum einer glaubt, dass die SPD mit Peer Steinbrück eine halbwegs realistische Chance auf einen Sieg im September hat.

Kurz vor dieser Sendung hatte ich Gelegenheit, über den 150. Geburtstag der SPD mit einem CDU-Politiker zu sprechen: mit Heiner Geißler. Als Generalsekretär gehörten Attacken auf die SPD zu seinem Job. Inzwischen ist er unter anderem Attac-Mitglied und er gilt als eher Linker in seiner Partei. Meine erste Frage an Heiner Geißler, was er denn der SPD zu ihrem Geburtstag wünscht.


Text


podcast


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>