Jarsenjuk in Berlin:
Rechtsradikale Geschichtsklitterung.


ARD-Tagesthemen – Arsenij Jazenjuk im Interview
(Stefan Korinth – Nachdenkseiten, 12. Januar 2015)
 
Am 7. und 8. Januar besuchte der ukrainische Regierungschef Arsenij Jazenjuk Berlin. Am Mittwochabend war er bei den ARD-Tagesthemen zugeschaltet. Im Interview mit Moderatorin Pinar Atalay vermittelte Jazenjuk dabei eine Interpretation des Zweiten Weltkriegs, die man nur als rechtsradikale Geschichtsklitterung bezeichnen kann.
• • •

“Wir können uns alle sehr gut an die sowjetische Invasion der Ukraine und Deutschlands erinnern. So etwas muss man vermeiden. Und niemand hat das Recht, die Ergebnisse des Zweiten Weltkriegs erneut zu schreiben”, sagte der Premierminister, korrekt übersetzt.

Damit meinte er tatsächlich das Vordringen der Roten Armee gegen die Wehrmacht und deren Verbündete bis zum Sieg über Nazideutschland 1945. Dass es Wehrmacht und SS waren, die im “Unternehmen Barbarossa” zuvor die Sowjetunion angegriffen, Millionen Men­schen ermordet und große Teile Osteuropas – vor allem der Ukraine – verheert hatten, ver­schwieg Jazenjuk.
• • •

Jazenjuk selbst setzt sich auch für eine rasche Nato-Eingliederung seines Landes ein. Spätestens seit dem berühmten Nuland-Telefonat [Fuck the EU] ist er zudem offen bekannt als Washingtons Mann in Kiew.
• • •


Den ganzen Artikel lesen

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Jarsenjuk in Berlin:
Rechtsradikale Geschichtsklitterung.

  1. Hajo sagt:

    Geschichtsklitterung ist also auch zu unterstellen die Ukraine habe sich selber überfallen und die Krim Russland freiwillig geschenkt.
    Geschichtsklitterung ist auch zu behaupten die Krim wäre immer Russich gewesen.
    Geschichtsklitterung ist auch zu unterstellen die Demonstranten vom Maidan wären alle Rechtpopulisten oder Nazis gewesen.
    Ich halte diesen Artikel für absolut untauglich die Wahrheit zu ergründen.
    Der Artikel liest sich wie eine sowietische Propagandakolumne aus alten Prawda Zeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>